Logo
Banner

Ehrung der Stadt Dorsten für Rainer Steven

Markus Terwellen
Am 11. Dezember 2016, 02:16
In Presseberichte

Langjähriges Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr

Bild: Für sein langjähriges Engagement innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr erhielt der stellv. Leiter der Feuerwehr, Rainer Steven (2. v. re.), aus den Händen des Bürgermeisters der Stadt Dorsten, Tobias Stockhoff, die Ehrennandel der Stadt Dorsten. Stadtbrandinspektor Bernhard Feller (stellv. Leiter der Feuerwehr) (li.) und Oberbrandrat Andreas Fischer (Leiter d. Feuerwehr) (re.) gehörten zu den ersten Gratulanten.

Am 08. Dezember wurde der langjährige stellvertretende Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Dorsten, Stadtbrandinspektor Rainer Steven, unter dem Beisein aller Dorstener Löschzugführer geehrt.

Die von Bürgermeister Tobias Stockhoff durchgeführte Ehrung galt dem langjährigen Engagement Rainer Stevens, das er für die Belange der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Dorsten einsetzte. Als einige herausragende Eigenschaften und Leistungen nannte Bürgermeister Stockhoff die jederzeitige Erreichbarkeit und Ansprechbarkeit für die Feuerwehr. Steven sei immer eine hilfsbereite Führungskraft gewesen, auf die man sich verlassen konnte. Er verstand es auch, als Bindeglied zwischen dem Haupt- und Ehrenamt zu fungieren. Bürgermeister Tobias Stockhoff verlieh Rainer Steven anschließend die Ehrennadel der Stadt Dorsten.

Rainer Steven gehörte bis zu seinem Ruhestand als Bergmann auf der Zeche "Fürst Leopold" der dortigen Grubenwehr als Mitglied und Führungskraft an. Nach seinem frühzeitigen Ruhestand nutzte er die Zeit, sich weiter in der Feuerwehr zu engagieren, der er seit 1981 angehört. Bevor er jedoch am 21.01.2003 zum offiziellen stellvertretenden Leiter der Feuerwehr ernannt wurde, übte er dieses Amt seit Dezember 2001 zunächst kommissarisch aus. Zuvor konnte er bereits von 1994 - 1995 Erfahrungen als Führungskraft sammeln, da er in dieser Zeit das Amt des stellvertretenden Löschzugführers des Löschzuges Hervest-Dorf ausübte. Rainer Steven wird Anfang Februar 2017 mit dem Erreichen der Altersgrenze aus dem aktiven Dienst der Feuerwehr ausscheiden und in die Alters- und Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Dorsten wechseln. Steven möchte sich dann intensiver um seine Familie kümmern, die aufgrund seines ehrenamtlichen Engagements für das Allgemeinwohl der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dorsten häufig hinten anstehen musste.

Text und Foto: Markus Terwellen