Logo
Banner

Jahreshauptversammlung des Löschzuges Hervest Dorf

Dirk Heppner
Am 9. März 2017
In Presseberichte

Am vergangenen Samstag konnte Löschzugführer Markus Günther an der festlich geschmückten Tafel in der Fahrzeughalle des Löschzuges, zahlreiche Kameraden der aktiven und der Ehrenabteilung begrüßen. Des Weiteren folgten seiner Einladung der Leiter der Feuerwehr Dorsten, Andreas Fischer, und der Bürgermeister der Stadt Dorsten, Herr Stockhoff.

Nach den Grußworten der beiden Ehrengäste wurde der Jahresbericht 2016 durch den Schriftführer Thomas Künsken vorgetragen. Der traditionelle Neujahrsempfang des Löschzuges hat sich nicht nur im Ortsteil Hervest zu einem festen Termin etabliert. Einsatzmäßig war man 2016 zu 21 Einsätzen im eigenen Ausrückebereich oder im Gewerbegebiet Dorsten-Ost unterwegs. Die Unwetterkapriolen in den Monaten Mai und Juni beschäftigen den Löschzug Hervest Dorf oft zusammen mit weiteren Einheiten aus dem Stadtgebiet. Zudem brach eine Gruppe des Löschzuges am Abend des 26. Juni Richtung Isselburg (Kreis Borken) auf. In einem gemeinsamen Einsatz mit dem THW, dem DRK und örtlichen als auch überörtlichen Einsatzkräften der Feuerwehr konnte ein Deich stabilisiert werden. Der Rückweg von diesem Einsatz wurde allerdings gleichzeitig zur Anfahrt zum nächsten Einsatz. In einem Kraftfutterwerk im Gewerbegebiet Dorsten-Ost verursachte eine heiß gelaufene Förderschnecke in einem Silo zu einem gefährlichen, personalintensiven und über Tage andauernden Einsatz.

Der Löschzug Hervest Dorf war in 2016 Ausrichter des diesjährigen Kübelspritzen-Cub der Dorstener Löschzüge und durfte dazu die Kameraden aus dem übrigen Stadtgebiet begrüßen. Des Weiteren absolvierte man unter anderem an einem Sommerabend im August eine Nachtübung oder begleitete im November den Martinsumzug des Kindergartens St. Paulus. Nicht zuletzt haben sich viele Kameraden des Löschzuges auf Lehrgängen ausbilden lassen oder sind selbst als Ausbilder bei der Jugendfeuerwehr und auf Lehrgängen tätig gewesen.

Im Anschluss standen die Beförderungen an. Feuerwehrfrau-Anwärterin Jessica Steffen und Feuerwehrmannanwärter Bastian Sokolowski wurden zur Feuerwehrfrau bzw. zum Feuerwehrmann, Markus Lützner, stellvertretender Löschzugführer des Löschzuges Hervest Dorf, vom Oberbrandmeister zum Brandinspektor befördert. In den Ehrenabteilung wechselten die Kameraden Johannes-Josef May und Stadtbrandinspektor Rainer Steven. Rainer Steven hatte das Amt des stellv. Leiter der Feuerwehr Dorsten 16 Jahre inne, bevor er im Februar durch Erreichen der Altersgrenze mit 60 Jahren in den "Ruhestand" wechselte. Im Dezember 2016 erhielt er für sein langjähriges Engagement die Ehrennadel durch den Bürgermeister der Stadt Dorsten.

Zum Schluss des offiziellen Teiles der Jahreshauptversammlung wurden die Termine für das Jahr 2017 bekannt gegeben. Unter anderem wird der Löschzug im März diesen Jahres zum Institut der Feuerwehr aufbrechen und einen ganzen Tag die Gelegenheit haben, in der Übungshalle zu üben und im Mai einen Maigang durchführen, bei dem auch das neue Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) geweiht werden soll.

Danach konnte Löschzugführer Markus Günther alle Anwesenden zu einem gemeinsamen Abendessen und zu einem gemütlichen Abend in geselliger Runde einladen, aber nicht ohne vorher noch süße Präsente an Kameraden zu verteilen, die sich im abgelaufenen Jahr überdurchschnittlich für die Belange des Löschzuges eingesetzt haben. (DH)

Foto: Dirk Heppner