Logo
Banner

Löschzug Rhade organisiert Nikolauszug

Markus Terwellen
Am 1. Dezember 2015, 08:19
In Presseberichte

Feuerwehr und Schützenkapelle stehen auch für Brauchtum und Tradition

Seit Jahrzehnten gehört der Nikolauszug in Rhade zum festen Bestandteil des Gemeindelebens. Auch in diesem Jahr wird St. Nikolaus am Samstag, 5. Dezember, die Kinder im Dorstener Norden besuchen, um mit ihnen gemeinsam bei Laternenlicht und Gesang durch die Straßen zu ziehen. Treffpunkt ist um 17:00 Uhr die Gemener Straße/Höhe Gaststätte "Zur alten Mühle". Von dort aus zieht der Wohltäter aus dem Morgenland mit seinem Gefolge in Richtung Urbanusschule, wo es auf dem Schulhof eine Ansprache des Heiligen Mannes geben wird, anschließend erhält jedes Kind einen Stutenkerl. Vor Ort sorgt der Förderverein der Urbanusschule für heiße Getränke zum Aufwärmen.

Organisiert und durchgeführt wird der Nikolauszug von der Freiwilligen Feuerwehr in enger Zusammenarbeit mit der Schützenkapelle Rhade, die den Festzug musikalisch begleiten wird. Beide Organisationen sind seit Jahren eng miteinander verbunden und um Erhalt und Pflege dieses Brauchtums in Rhade bemüht. Da die Ausrichtung des Nikolauszuges mit nicht unerheblichen Kosten verbunden ist, werden insbesondere die Rhader Vereine, als auch die übrige Bevölkerung um finanzielle Unterstützung gebeten. Spenden werden über die Bankverbindung der Feuerwehr Rhade bei der Volksbank Lembeck-Rhade, Konto-Nr. 800077701, BLZ: 40069709 unter dem Stichwort: „Nikolauszug“ dankbar angenommen.(MT)

Text und Foto: Markus Terwellen