Logo
Banner

Wir über uns

Als große kreisangehörige Stadt mit 77.000 Einwohnern unterhält die Stadt Dorsten eine Freiwillige Feuerwehr mit hauptamtlichen Kräften nach § 10 Gesetz über den Brandschutz, die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz (BHKG).

Dies bedeutet, dass die Dorstener Feuerwehr Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung abzuwehren hat, die durch Brände, Unglücksfälle und öffentliche Notstände, die durch Naturereignisse, Explosionen oder ähnliche Vorkommnisse verursacht werden.

Das 171,2 km² große Stadtgebiet ist in 8 Abschnitte unterteilt, in denen die 8 ehrenamtlichen Einheiten

  • Hervest I
  • Wulfen
  • Lembeck
  • Rhade
  • Holsterhausen
  • Altstadt
  • Altendorf-Ulfkotte und
  • Hervest Dorf

mit 370 Einsatzkräften in Verbindung mit der hauptamtlichen Wache und 73 Einsatzkräften eine Erstzuständigkeit besitzen. Je nach Meldungsbild und Schadenslage werden die benachbarten Einheiten hinzu alarmiert.

Kleineinsätze werden im Regelfall durch die hauptamtliche Wache abgearbeitet.

Des Weiteren ist die Feuerwehr zuständig für die Notfallrettung und den Krankentransport innerhalb des Stadtgebietes und der angrenzenden Gemeinden.