Einsatzübersicht

Lfd.DatumEinsatzartEinsatzortMannschaftsstärke
 
Lfd.: 786
Datum: 23.10.2020 19:20
Einsatzart: BMA allgemein
Einsatzort: Händelstraße
Mannschaftsstärke: HW
78623.10.2020 19:20BMA allgemeinHändelstraßeHW
Lfd.: 785
Datum: 23.10.2020 18:11
Einsatzart: Austritt im Freien
Einsatzort: Luner Weg
Mannschaftsstärke: HW, HI, ABC
78523.10.2020 18:11Austritt im FreienLuner WegHW, HI, ABC
Lfd.: 784
Datum: 23.10.2020 16:19
Einsatzart: Öl 1
Einsatzort: Weseler Straße
Mannschaftsstärke: HW
78423.10.2020 16:19Öl 1Weseler StraßeHW
Lfd.: 783
Datum: 23.10.2020 16:00
Einsatzart: Öl 1
Einsatzort: Am Hünengrab
Mannschaftsstärke: HW
78323.10.2020 16:00Öl 1Am HünengrabHW
Lfd.: 782
Datum: 23.10.2020 10:24
Einsatzart: Tür öffnen
Einsatzort: Lippestraße
Mannschaftsstärke: HW
78223.10.2020 10:24Tür öffnenLippestraßeHW
Lfd.: 781
Datum: 23.10.2020 09:14
Einsatzart: Tragehilfe Gruppe
Einsatzort: Orthöver Weg
Mannschaftsstärke: HW
78123.10.2020 09:14Tragehilfe GruppeOrthöver WegHW
Lfd.: 780
Datum: 22.10.2020 22:54
Einsatzart: verschlossene Tür
Einsatzort: Hohenkamp
Mannschaftsstärke: HW
78022.10.2020 22:54verschlossene TürHohenkampHW
Lfd.: 779
Datum: 22.10.2020 08:59
Einsatzart: Tragehilfe Gruppe
Einsatzort: Borkener Straße
Mannschaftsstärke: HW
77922.10.2020 08:59Tragehilfe GruppeBorkener StraßeHW

Archiv

Aktuelles

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

+++ Pflichttauchgänge 🤿 auch bei schlechten Witterungsbedingungen +++

Wind. Regen. Außen- und Wassertemperatur jenseits von sommerlichen Temperaturen. Trotzdem absolvierten am gestrigen Morgen Kollegen der Wachabteilung notwendige Pflichttauchgänge. Dieses Mal im Wesel-Dattel-Kanal bei regem Schiffsverkehr. So lag die Sicht unter Wasser auch nur bei wenigen Zentimetern. Nicht ohne Grund ist daher das Tauchen eine der gefährlichsten Tätigkeiten im Wachalltag. Unsere Taucher versehen ihren Tauchdienst im 24-Stunden-Dienst zusätzlich zu ihrer Funktion auf einem der Einsatzmittel und müssen natürlich auch in den Nachtstunden und bei frostigen Temperaturen 🥶 in das Wasser.

Für einen Taucheinsatz werden grundsätzlich ein Taucheinsatzführer und mindestens ein Tauchtrupp benötigt. Ein Tauchtrupp besteht aus einem Feuerwehrtaucher, einem Sicherheitstaucher und einem Signalmann. In der Regel verständigen sich der Feuerwehrtaucher und der Signalmann bei meistens Nullsicht unter Wasser mit Leinenzugzeichen. Im nächsten Jahr sollen weitere Kollegen zu Feuerwehrtauchern und ein weiterer Lehrtaucher ausgebildet werden. (DH)

Fotos: Feuerwehr Dorsten

#fwdorsten #feuerwehrdorsten #wirfuerdorsten #dorsten112 #wachalltag #tauchen #taucher #feuerwehrtaucher #taucherstaffel #interspiro
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

3 Wochen zuvor

+++ Pflichttauchgänge 🤿 auch bei schlechten Witterungsbedingungen +++

Wind. Regen. Außen- und Wassertemperatur jenseits von sommerlichen Temperaturen. Trotzdem absolvierten am gestrigen Morgen Kollegen der Wachabteilung notwendige Pflichttauchgänge. Dieses Mal im Wesel-Dattel-Kanal bei regem Schiffsverkehr. So lag die Sicht unter Wasser auch nur bei wenigen Zentimetern. Nicht ohne Grund ist daher das Tauchen eine der gefährlichsten Tätigkeiten im Wachalltag. Unsere Taucher versehen ihren Tauchdienst im 24-Stunden-Dienst zusätzlich zu ihrer Funktion auf einem der Einsatzmittel und müssen natürlich auch in den Nachtstunden und bei frostigen Temperaturen 🥶 in das Wasser. 

Für einen Taucheinsatz werden grundsätzlich ein Taucheinsatzführer und mindestens ein Tauchtrupp benötigt. Ein Tauchtrupp besteht aus einem Feuerwehrtaucher, einem Sicherheitstaucher und einem Signalmann. In der Regel verständigen sich der Feuerwehrtaucher und der Signalmann bei meistens Nullsicht unter Wasser mit Leinenzugzeichen. Im nächsten Jahr sollen weitere Kollegen zu Feuerwehrtauchern und ein weiterer Lehrtaucher ausgebildet werden. (DH)

Fotos: Feuerwehr Dorsten

#fwdorsten #feuerwehrdorsten #wirfuerdorsten #dorsten112 #wachalltag #tauchen #taucher #feuerwehrtaucher #taucherstaffel #interspiroImage attachmentImage attachment

Kommentar auf Facebook

Danke eine wichtige Aufgabe.

+++ geschafft +++

Achtzehn Monate Grundausbildung sind geschafft. Nach der schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung in den letzten Tagen konnten alle Brandmeisteranwärter am heutigen Morgen ihre Zeugnisse entgegennehmen. Heute Mittag folgte dann noch die Urkundenübergabe an den jeweiligen Standorten. So dürfen sich auch unsere Kandidaten ab heute Brandmeister nennen und sind gleich ab morgen einer der drei Wachabteilungen zugeordnet. Diese warten schon auf die Verstärkung.

Die Bewerbungsfrist für 2021 ist längst abgelaufen. Die nächsten Kandidaten durchlaufen derzeit parallel noch ein umfangreiches Auswahlverfahren, denn auch zum 01. April 2021 will die Feuerwehr Dorsten wieder Brandmeisteranwärter einstellen. (DH)

Foto: Feuerwehr Dorsten

Die neuen Kollegen mit ihren Beförderungsurkunden zum Brandmeister Jan Lanfermann, Jan Terwellen, Robin Reinert, Martin Werlich und unser Ausbildungsleiter Brandamtsrat Berthold Westhoff

#fwdorsten #feuerwehrdorsten #wirfuerdorsten #dorsten112
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

3 Wochen zuvor

+++ geschafft +++

Achtzehn Monate Grundausbildung sind geschafft. Nach der schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung in den letzten Tagen konnten alle Brandmeisteranwärter am heutigen Morgen ihre Zeugnisse entgegennehmen. Heute Mittag folgte dann noch die Urkundenübergabe an den jeweiligen Standorten. So dürfen sich auch unsere Kandidaten ab heute Brandmeister nennen und sind gleich ab morgen einer der drei Wachabteilungen zugeordnet. Diese warten schon auf die Verstärkung.

Die Bewerbungsfrist für 2021 ist längst abgelaufen. Die nächsten Kandidaten durchlaufen derzeit parallel noch ein umfangreiches Auswahlverfahren, denn auch zum 01. April 2021 will die Feuerwehr Dorsten wieder Brandmeisteranwärter einstellen. (DH)

Foto: Feuerwehr Dorsten

Die neuen Kollegen mit ihren Beförderungsurkunden zum Brandmeister Jan Lanfermann, Jan Terwellen, Robin Reinert, Martin Werlich und unser Ausbildungsleiter Brandamtsrat Berthold Westhoff

#fwdorsten #feuerwehrdorsten #wirfuerdorsten #dorsten112

Kommentar auf Facebook

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die weiter berufliche Laufbahn

Herzlichen Glückwunsch 🤩👨🏼‍🚒👍🏻 und allzeit gute Rückkehr aus allen Einsätzen

Herzlichen Glückwunsch 🚒

Herzlichen Glückwunsch, 🍾 an alle ... ‼️

Toll - wir gratulieren von ❤️

Herzlichen Glückwunsch

Super - Gratulation 👏👏👏

Herzlichen Glückwunsch....der Tüta wartet ....😉

Herzlichen Glückwunsch

Herzlichen Glückwunsch!

Herzlichen Glückwunsch 💐

Glückwunsch

Herzlichen Glückwunsch

Herzlichen Glückwunsch 👍

Herzlichen Glückwunsch

Herzlichen Glückwunsch 🍾

Herzlichen Glückwunsch!🚒

Herzlichen Glückwunsch!

Muchas Felicidades a los colegas...

Glückwunsch allen 👍

Glückwunsch

Herzlichen Glückwunsch

Herzlichen Glückwunsch 🎉

Herzlichem Glückwunsch und immer ein gesundes Heimkommen

View more comments

+++ Besuch bei der Firma GSF Sonderfahrzeugbau Teil II +++

Grund für den Besuch bei der Firma GSF Sonderfahrzeugbau vor einigen Wochen war neben der Bauzustandsbesichtigung des Notarzteinsatzfahrzeuges die Übergabe einer unserer Rettungswagen. An diesem soll unser erster Kofferwechsel vollzogen werden.

Bei einem Kofferwechsel wird der vorhandene Koffer bzw. Patientenraum vom alten Fahrgestell abgenommen und auf ein neues Fahrgestell umgesetzt. Beim Umsetzen des Koffers wird dieser zudem mit sämtlichen Einbauten überarbeitet und renoviert. Des Weiteren erhält der Patientenraum unseres Fahrzeuges eine neue vollautomatische Luftfederung für die Fahrtrage, die Fahrbahnunebenheiten noch besser absorbieren sollen. Während der Übergabe und ersten Baubesprechung wurden anhand eines Übergabeprotokolls wahnsinnig viele Details besprochen. Sie dauerte daher bis in die frühen Nachmittagsstunden. Natürlich konnte ich zwischendurch einen seltenen Blick auf viele weitere Fahrzeuge und Abrollbehälter anderer Rettungsdienste und Feuerwehren in den Montagehallen werfen. (DH)

Fotos: Feuerwehr Dorsten

#fwdorsten #feuerwehrdorsten #wirfuerdorsten #dorsten112 #rettungsdienst #rettungswagen #rettungstransportwagen #gsfsonderfahrzeugbau
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

4 Wochen zuvor

+++ Besuch bei der Firma GSF Sonderfahrzeugbau Teil II +++

Grund für den Besuch bei der Firma GSF Sonderfahrzeugbau vor einigen Wochen war neben der Bauzustandsbesichtigung des Notarzteinsatzfahrzeuges die Übergabe einer unserer Rettungswagen. An diesem soll unser erster Kofferwechsel vollzogen werden.

Bei einem Kofferwechsel wird der vorhandene Koffer bzw. Patientenraum vom alten Fahrgestell abgenommen und auf ein neues Fahrgestell umgesetzt. Beim Umsetzen des Koffers wird dieser zudem mit sämtlichen Einbauten überarbeitet und renoviert. Des Weiteren erhält der Patientenraum unseres Fahrzeuges eine neue vollautomatische Luftfederung für die Fahrtrage, die Fahrbahnunebenheiten noch besser absorbieren sollen. Während der Übergabe und ersten Baubesprechung wurden anhand eines Übergabeprotokolls wahnsinnig viele Details besprochen. Sie dauerte daher bis in die frühen Nachmittagsstunden. Natürlich konnte ich zwischendurch einen seltenen Blick auf viele weitere Fahrzeuge und Abrollbehälter anderer Rettungsdienste und Feuerwehren in den Montagehallen werfen. (DH)

Fotos: Feuerwehr Dorsten 

#fwdorsten #feuerwehrdorsten #wirfuerdorsten #dorsten112 #rettungsdienst #rettungswagen #rettungstransportwagen #gsfsonderfahrzeugbauImage attachmentImage attachment

Kommentar auf Facebook

👨🏼‍🚒👍🏻👍🏻👍🏻

Mehr laden