Allgemein

Ehrenamtliche Kräfte

Dienstgradabzeichen

Feuerwehrfrau-Anwärter und Feuerwehrmann-Anwärter

Feuerwehrfrau und Feuerwehrmann

Oberfeuerwehrfrau und Oberfeuerwehrmann

Hauptfeuerwehrfrau und Hauptfeuerwehrmann

Unterbrandmeisterin und Unterbrandmeister

Brandmeisterin und Brandmeister

Oberbrandmeisterin und Oberbrandmeister

Hauptbrandmeisterin und Hauptbrandmeister

Brandinspektorin und Brandinspektor

Brandoberinspektorin und Brandoberinspektor

Ehrenamtliche Kräfte

Funktionsabzeichen

stellvertretende Einheitsführerin und stellvertretender Einheitsführer

Einheitsführerin und Einheitsführer

stellvertretender Leiter der Feuerwehr

Leiter der Feuerwehr

stellvertretender Kreisbrandmeister

Kreisbrandmeister

Jugendfeuerwehrwartin und Stellvertreterin/Jugendfeuerwehrwart und Stellvertreter

Stadt/Gemeinde Jugendfeuerwehrwartin und Stellvertreterin/Stadt/Gemeinde Jugendfeuerwehrwart und Stellvertreter

Kreis Jugendfeuerwehrwartin und Stellvertreterin/Kreis Jugendfeuerwehrwart und Stellvertreter

Technische Fachberater

Funktionsabzeichen

Fachberater ABC

Fachberater Medizin

Fachberater Seelsorge

Hauptamtliche Kräfte

Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt (ehemals mittlerer Dienst)

Brandmeister-Anwärterin und Brandmeister-Anwärter (Vorbereitungsdienst)

Brandmeisterin und Brandmeister

Oberbrandmeisterin und Oberbrandmeister

Hauptbrandmeisterin und Hauptbrandmeister

Brandmeister (Mit erfolgreicher Teilnahme an der Führungsfortbildung für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst)

Oberbrandmeister (Mit erfolgreicher Teilnahme an der Führungsfortbildung für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst)

Hauptbrandmeister (Mit erfolgreicher Teilnahme an der Führungsfortbildung für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst)

Hauptbrandmeister (mit Amtszulage) (und erfolgreicher Teilnahme an der Führungsfortbildung für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst)

Hauptamtliche Kräfte

Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (ehemals gehobener Dienst)

Brandoberinspektor mit Aufstieg nach §14LVOFeu

Brandamtmann mit Aufstieg nach §14LVOFeu

Brandoberinspektor-Anwärterin und Brandoberinspektor-Anwärter

Brandoberinspektorin und Brandoberinspektor (Eingangsamt)

Brandamtfrau/Brandamtmann

Brandamtsrätin und Brandamtsrat

Hauptamtliche Kräfte

Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt (ehemals höherer Dienst)

Brandrat mit Aufstieg aus Laufbahngruppe 2.1

Oberbrandrat mit Aufstieg nach §21LVOFeu

Brandreferendar (Vorbereitungsdienst)

Brandrätin und Brandrat

Oberbrandrätin und Oberbrandrat

Branddirektorin und Branddirektor

Leitende Branddirektorin und Leitender Branddirektor

Gemäß einer Empfehlung des Innenministeriums NRW dienen Funktionskennzeichnungen im Einsatz dazu, um Führungsaufgaben und wichtige Fachfunktionen nach außen deutlich sichtbar zu machen. Nachfolgend werden die sogenannten Kennzeichnungswesten vorgestellt.

Einsatzleiter

Aufschrift: Einsatzleiter
Farbe: Gelb

Der Einsatzleiter hat die Verantwortung für den gesamten Einsatz. In der Regel der B-Dienst. Bei größeren Einsatzstellen kann der A-Dienst die Gesamtverantwortung für den Einsatz übernehmen. Dann übernimmt in der Regel der B-Dienst einen Einsatzabschnitt und wird Einsatzabschnittsleiter.

Einsatzabschnittsleiter

Aufschrift: Einsatzleiter Abschnitt
Farbe: Weiß

Einsatzabschnittsleiter werden bei größeren Einsätzen eingesetzt, um die Übersicht und Kontrolle zu behalten.

Zugführer oder Gruppenführer

Aufschrift: Zugführer oder C-Dienst Hauptamtliche Wache
Farbe: rot

Atemschutzüberwachung

Aufschrift: Atemschutz
Farbe: schwarz/weiß (Schachbrettmuster)

Presseverantwortlicher

Aufschrift: Presse
Farbe: Grün

Der Pressesprecher ist für das Management der Medienvertreter zuständig und gibt Berichte und Informationen aus.

 Abkürzungen der Feuerwehr
A-DienstDer A-Dienst ist die oberste Führungsebene der Feuerwehr Dorsten.
A-SchlauchSaug- oder Druckschlauch, Innendurchmesser 110 mm
AAOAlarm- und Ausrückeordnung
ABAbrollbehälter für Wechselladerfahrzeug
ABCAtomare, biologische und chemische Gefahrenstoffe
AGTAtemschutzgeräteträger
ALAmtsleitung/Amtsleiter
ATFAngriffstruppführer (Position im Einsatz)
ATMAngriffsruppmann (Position im Einsatz)
B-DienstDer B-Dienst ist Verbandsführer.
Er rückt in das gesamte Stadtgebiet aus und übernimmt die Einsatzleitung bei Einsätzen mit mindestens zwei Löschzügen und besonderen Lagen
B-SchlauchSaug- oder Druckschlauch, Innendurchmesser 75 mm
B-StrahlrohrMehrzweckstrahlrohr der Größe B
BABrandamtmann (Dienstgrad)
BarMaßeinheit für Druck
BARBrandtamtsrat (Dienstgrad)
BFBerufsfeuerwehr
BHKGGesetz über den Brandschutz, die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz Nordrhein-Westfalen
BIBrandinspektor (Dienstgrad)
BMBrandmeister (Dienstgrad)
BMABrandmeldeanlage
BOIBrandoberinspektor (Dienstgrad)
BOSBehörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben
BRBrandrat (Dienstgrad)
C-DienstDer C-Dienst ist Fahrzeugführer auf dem Hilfeleistungslöschfahrzeug 20 (HLF) der hauptamtlichen Wache mit der Qualifikation Gruppenführer hauptamtlich (B III).
C-SchlauchSaug- oder Druckschlauch, Innendurchmesser 52 mm, als Druckschlauch bzw. schnellen Wasserabgabe auch 42 mm
CM-StahlrohrMehrzweckstrahlrohr der Größe C
COKohlenstoffmonoxid
CO2Kohlenstoffdioxid
CSAChemikalienschutzanzug
D-SchlauchSaug- oder Druckschlauch, Innendurchmesser 25 mm
D-StrahlrohrMehrzweckstrahlrohr der Größe D
DekonDekontamination
Dekon-PDekontamintation Person
Dekon-VDekontamination Verletzte
DFVDeutscher Feuerwehrverband
DLDrehleiter
DLKDrehleiter mit (Rettung-)Korb
DLRGDeutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
DMEDigitaler Meldeempfänger
DMODirect Mode Operation (Funkgerät: Wechselsprechen, Direktmodus)
ELEinsatzleitung
ELFEinsatzleitfahrzeug
ELWEinsatzleitwagen
E-StelleEinsatzstelle
EXExitus (Tod)
Ex-BereichExplosionsgefährdeter Bereich
Ex-geschütztExplosionsgeschützt
FFFreiwillige Feuerwehr
FMFeuerwehrmann (Dienstgrad)
FMAFeuerwehrmannanwärter (Dienstgrad)
FMEFunkmeldeempfänger
FSHG NRWFeuerschutz- und Hilfeleistungsgesetz der Bundeslandes NRW
FuGFunkgerät
FWFeuerwache
FwDVFeuerwehr-Dienstvorschrift
FwGFeuerwehrgesetz
G 26.3Arbeitsmedizinischer Grundsatz 26 (Atemschutzuntersuchung)
GFGruppenführer
GWGerätewart
GWGerätewagen
HBIHauptbrandinspektor (Dienstgrad)
HBMHauptbrandmeister (Dienstgrad)
HFMHauptfeuerwehrmann (Dienstgrad)
HFRWHauptfeuer- und Rettungswache
HLFHilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
IdF NRWInstitut der Feuerwehr Nordrhein-Westfalen in Münster
IRLSIntegrierte Rettungsleitstelle
JFJugendfeuerwehr
JFWJugendfeuerwehrwart
KatSKatastrophenschutz
KBIKreisbrandinspektor (Dienstgrad)
KBMKreisbrandmeister (Dienstgrad)
KdoWKommandowagen
KFVKreisfeuerwehrverband
KTWKrankentransportwagen
LdFLeiter der Feuerwehr
LFLöschfahrzeug
LFVLandesfeuerwehrverband
LNALeitender Notarzt
LZLöschzug
LZFLöschzugführer
MaMaschinist (Position im Einsatz)
ManVMassenanfall von Verletzten
MeMelder (Position im Einsatz)
MHDMalteser Hilfsdienst
MTFMannschaftstransportfahrzeug
MZBMehrzweckboot
NEFNotarzteinsatzfahrzeug
OBIOberbrandinspektor (Dienstgrad)
OBMOberbrandmeister (Dienstgrad)
OBROberbrandrat (Dienstgrad)
OFMOberfeuerwehrmann (Dienstgrad)
OrgLOrganisatorischer Leiter Rettungsdienst
PAPressluftatmer
POLPolizei
PSAPersönliche Schutzausrüstung
PSUPsychosoziale Unterstützung
RDRettungsdienst
RTHRettungshubschrauber
RTWRettungswagen
RWRüstwagen
S-SchlauchSchnellangriffseinrichtung
STBIStadtbrandinspektor (Dienstgrad)
STBMStadtbrandmeister
STBOIStadtbrandoberinspektor
STFVStadtfeuerwehrverband
STFSchlauchtruppführer (Position im Einsatz)
STMSchlauchtruppmann (Position im Einsatz)
TELTechnische Einsatzleitung
TETRATerrestrial Trunked Radio – Digitaler Bündelfunk
THTechnische Hilfeleistung
THWTechnisches Hilfswerk
TLFTanklöschfahrzeug
TMOTrunked Mode Operation (Funkgerät: Gegensprechen, Netzmodus)
TRFTruppführer
TRMTruppmann
TSTragkraftspritze
UBMUnterbrandmeister (Dienstgrad)
UVVUnfallverhütungsvorschrift
VUVerkehrsunfall
VZVerschäumungszahl (bei Löschschaum)
WALWachabteilungsleiter
WFWerkfeuerwehr
WLFWechselladerfahrzeug für Abrollbehälter
WTFWassertruppführer (Position im Einsatz)
WTMWassertruppmann (Position im Einsatz)
ZFZugführer